Über OMB - OMB News - Apple investiert in Virtual Reality

Apple investiert in Virtual Reality

Großkonzern Apple sucht derzeit ausgiebeig nach neuen Mitarbeitern im Bereich Virtual Reality. In aktuellen Stellenausschreibungen wünscht das Unternehmen ausdrücklich mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Hard- und Software für Virtual und Augmented Reality. Was Apple genau plant, ist derzeit noch nicht klar, allerdings will der Konzern wohl sein Stück des Kuchens im wachsenden Markt der digitalen Realität sichern. Kürzlich hatte sich erst Konkurrent Facebook das Projekt zur VR-Brille Oculus Rift einverleibt. Die HighTech-Brille, in der Spieler vollends in digitale Welten eintauchen und diese erkunden können, ist derzeit ein heißes Thema auf dem Spielemarkt.

Und auch Augemented Reality, die im Alltag bspw. schon jetzt in der Automobilindustrie, bisher aber vor allem in der Werbung zum Einsatz kommt, verspricht in Zukunft Innovationen, wenn auch einige Projekte wie die Google-Brille noch in der Entwicklung stecken. Umso spannender ist die Frage, was Apple nun plant. Auf dem Spielemarkt war das Unternehmen bisher nicht sehr aktiv und müsste das Gaming mit dem Mac-Book stark ausbauen oder gar eigene Konsolen entwickeln. Vielleicht will sich Apple aber auch im Bereich der Augmented Realitiy weiterentwickeln und hier sinnvolle technische Ergänzungen für den Alltag entwerfen. Man darf weiterhin gespannt sein.

Quelle: http://goo.gl/4x6dcs