Über OMB - OMB News - Gerät die Machtstellung von Facebook und Alphabet ins Wanken?

Gerät die Machtstellung von Facebook und Alphabet ins Wanken?

Ob die Machtstellung der beiden Großkonzerne Alphabet und Facebook tatsächlich so unantastbar ist wie bislang gedacht wird nun unter Beweis gestellt. Bisher erwies sich das Werbegeschäft für die beiden als sehr profitabel, was sich ebenfalls an Zahlen festmachen lässt wie dem Marktanteil von 58,5 Prozent. Die Erwartungen sind hoch und laut Expertenschätzungen soll der Werbeumsatz auf drei Milliarden Dollar, das heißt um 63,5 Prozent ansteigen.
Doch wie soll eine so gefestigte Machtstellung erschüttert werden, wenn nicht durch einen anderen großen Wettbewerber wie Amazon.
Die fehlenden Erträge durch die Werbeschaltung von Amazon auf Google, lassen sich auf 50 Millionen überschlagen und setzen ein Zeichen dafür, dass sich der E-Commerce-Gigant auf dem Gebiet des Werbegeschäfts verselbstständigen möchte.
Bloomberg nach ist einer der Schritte die in Planung sind um dieses Ziel umzusetzen, die Entwicklung eines Retargeting-Tools, welches versucht, mit Hilfe von Cookies, für Besucher der Amazon Seite personalisierte Werbung  zu schalten.
Wie lange es dauern soll bis Amazon sich tatsächlich als dritte Werbemacht etabliert ist bisher noch unklar, jedoch soll es nach Schätzungen von eMarketer  2020 soweit sein, denn die nötigen Mittel hat Amazon dazu aufjedenfall.


https://bit.ly/2rRJ3g9