Über OMB - OMB News - Google indexiert Mobilversionen von Webseiten

Google indexiert Mobilversionen von Webseiten

Im November 2016 kündigte Google das „Mobile- first Indexing“ an, welches nun umgesetzt werden soll. Somit indexiert Google nicht mehr die Desktop- Versionen, sondern konzentriert sich auf die Mobilversionen von Webseiten. Auf diese Weise soll die Suche für Smartphone Nutzer verbessert werden.

Google gab bekannt, dass für die Suchmaschine nur ein Index benutzt wird. Infolgedessen beschloss Google nun verstärkt Mobilversionen von Webseiten zu indexieren.

Mithilfe der Search Console sollen alle Webseitenbetreiber informiert werden,  deren Mobilseite bereits indexiert wurden. Die Webseiten, die bisher vergebens auf die Mitteilung warten, müssen sich laut Google nicht sorgen. Google betonte, dass sich die Indexierung auf die Art der Sammlung von Inhalten und nicht dessen Aufbau konzentriert. Somit erscheinen mobil-indexierte Webseiten nicht zwingend auf höheren Plätzen als nicht mobil-indexierte.

Mobilfreundlichkeit als Ranking Faktor

Einer der Kriterien, um in Suchmaschinen besser zu ranken, ist seit 2015 die Benutzerfreundlichkeit für mobile Nutzer. Somit sollen ab Juli 2018 langsame Webseiten deutlich im Ranking absteigen. Die Lieferung von qualitativ guten Inhalten bleibt dennoch ein wichtiges Kriterium. Somit kann dies trotz langsamer Webseite maßgeblich für ein hohes Ranking sein.

Quelle: https://goo.gl/9xQNCM