Über OMB - OMB News - Immer mehr KMU betreiben eigenes online Marketing – erfolgreich?

Immer mehr KMU betreiben eigenes online Marketing – erfolgreich?

Nicht nur für große Konzerne ist Online Marketing essentiell für den wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch für Klein- und Mittelstandsunternehmen. Dies belegt auch die aktuelle Umfrage von Vocus und dem Inc. Magazine, die im März in den USA durchgeführt wurde. Die befragten Unternehmen wollen vor allem zwei Dinge mit Online Marketing erreichen: Den Verkauf der eigenen Waren oder Dienstleistungen sowie die Wahrnehmung als Unternehmen selbst steigern. Eine besondere Rolle spielt die Neukundengewinnung. Kosteneinsparungen durch selbst betriebenes Marketing sind dabei für die Mehrheit nicht so enorm wichtig.

Immerhin 86,6 Prozent betreiben eigene Websites und stufen deren Effizienz mit 33,9 Prozent ein. Weiterhin werden vor allem Social Media Kanäle (77,3 Prozent) und E-Mail Marketing (65,8 Prozent) genutzt. An den mobilen Sektor trauen sich die KMU offensichtlich noch nicht heran, obwohl dieser zukünftig wichtiger werden wird. Nur 18,2 Prozent setzen sich mit der Entwicklung mobiler Apps auseinander. Des Weiteren zeigt die Studie, dass pro KMU meist eine Vollzeitstelle besetzt ist, die sich mit dem digitalen Marketing auseinandersetzt. Nur knapp ein Drittel beschäftigt zwischen zwei und fünf Online Marketer. Da in den USA jedoch immer mehr der kleineren Unternehmen die Chancen des Online Marketings erkennen, ist hier mit einem positiven Trend zu rechnen. Dieser könnte auch für Deutschland Vorbildcharakter haben.

Quelle: http://goo.gl/PHRxh