Über OMB - OMB News - Neues Social Network von Google?

Neues Social Network von Google?

Bereits mit Google + startete der Suchmaschinengigant den Versuch, ein soziales Netzwerk aufzubauen. Nun soll mit der App „Bulletin from Google“ eine soziale Plattform für kleine Gemeinden und Hyperlokals entstehen.

Worum geht es

Hyperlokals – was ist das, Google? Mit dem Begriff Hyperlokalität ist der Zustand gemeint, in dem Geräte und Objekte örtlich lokalisierbar und digital unter einander verlinkt sind. Diesen Zustand greift die neue Google-App auf. Mit „Bulletin“ möchte Google offenbar ein neues soziales Netzwerk aufbauen, nach dem Google+ zwar noch existiert, aber dem Eroberungszug von Facebook zum Opfer fiel.

„Be the voice of your community“

Mit Bulletin sollen User über ihr Smartphone Neuigkeiten in einer kleinen, lokalen Gemeinde verbreiten können. Der Fokus soll auf Geschichten liegen, die sonst nicht verbreitet werden. Somit könnten Nutzer zur Stimme ihrer Gemeinde werden.

Für das Erstellen eines Inhaltes ist nur ein Smartphone und die App von Nöten. Damit können Fotos und Videos aufgenommen und direkt mit Text in der App veröffentlicht werden. Das registrieren und anmelden funktioniert wie in allen anderen sozialen Netzwerken auch. Man verifiziert sich vermutlich über einen Google-Account und den Standort.

Aktuell ist lediglich eine geschlossene US-Preview Version verfügbar, die in Nashville und Oakland von den Bewohnern genutzt werden kann. Langfristig soll jede Stadt, Gemeinde oder Region ein eigens soziales Netzwerk erhalten, dass durch die Posts der Bewohner gefüttert wird. Jeder kann Posts veröffentlichen und kommentieren. Geschlossen bleiben soll die Gemeinden jedoch nicht – die News anderer Gemeinden sollen über die Suchfunktion zugänglich sein.

 

 

Quelle: https://goo.gl/j6jhhL