Über OMB - OMB News - Umfrage: Google-Pigeon-Update führt zu Strategieänderungen

Umfrage: Google-Pigeon-Update führt zu Strategieänderungen

Das Ende Juli ausgerollte Pigeon-Update soll die lokalen Treffer in den Suchanfragen verbessern. Obwohl sich in den Rankings trotz des neuen Algorithmus bisher offenbar nur wenig verändert hat, steht die lokale Suchmaschinenoptimierung (SEO) nun bei vielen auf der Agenda.

Eine Umfrage mit 600 Probanden zeigte nun, wie Netzteilnehmer auf das Update reagieren. Dass die Befragten lokale Suchmaschinenoptimierung überhaupt für eine relevante Optimierungsmaßnahme halten, ist zunächst keine Überraschung, waren sie alle doch Teilnehmer eines Webinars zum Thema. Interessant ist vielmehr ihre Einschätzung des Updates und dessen Konsequenzen: So sehen 41% in Pigeon Vorteile für Unternehmer und Nutzer, 28% sehen ausschließlich Vorteile für User, 25% denken, es sei für beide Seiten schlecht und lediglich 6% glauben, dass nur Anbieter davon profitieren. Entsprechend groß ist die Bereitschaft, lokale SEO-Strategien nun zu überdenken: insgesamt 58% haben seit dem Update bereits Änderungen vorgenommen oder planen, dies zu tun.

Dabei blieben die Auswirkungen von Pigeon unter den Teilnehmern bisher im Rahmen: 37% verzeichneten einen leichten bist starken Traffic-Verlust, 35% konnten keine merklichen Veränderungen feststellen und bei nur 28% stellten sich leichte bis starke Verbesserungen ein. Auch die Konversionsrate, die sich aus der Verbindung von Website-Besuchen (Visits) und deren Aktionen, wie bspw. Kaufabschlüsse im Onlinehandel, ergibt hat sich bei 58% der Befragten bisher kaum verändert. Verbesserungen und Verschlechterungen halten sich auch hier die Waage.

So ist es offenbar vor allem die Befürchtung vor zukünftigen Verlusten als vielmehr die Folge tatsächlicher Veränderungen, die bei den Teilnehmern zum Umdenken in Punkto Local Search führt. Dabei ist die lokale Suchmaschinenoptimierung sowohl für kleine, ortsgebundene Anbieter, als auch für größere Unternehmen mit mehreren Standorten nicht erst seit Pigeon sinnvoll, Google wird diese Entwicklung durch Fokussierungen auf lokale Parameter wie die immer stärkere Eingrenzung des Suchradius in den kommen Jahren allerdings noch vorantreiben. Eine Berücksichtigung lokaler Attribute und ein entsprechendes Monitoring sollten also in keiner Strategie fehlen, an der Zeit, deshalb panisch im Kreis zu rennen, ist es allerdings noch nicht.

 Quelle:http://goo.gl/5qcl9S