Über OMB - OMB News - Umfrage: Social Media für 70% der Investoren wichtig bei Entscheidungen

Umfrage: Social Media für 70% der Investoren wichtig bei Entscheidungen

Laut der aktuellen vierten  Umfrage der Brunswick Group zum Thema Nutzung digitaler Medien für Investitionsentscheidungen wächst die Interaktion mit digitalen Medien in fast allen Bereichen. 70% der 500 befragten internationalen  Investoren und Verkaufsanalysten sehen einen steigenden Einfluss dieser Technologien. 29% davon verfolgen Ideen, die sie auf Micro-Blogging-Seiten wie Twitter finden. Informationen auf Blogs haben sowohl in den USA, Europa und Asien zwischen 25% und 28% der Investoren zu Entscheidungen verholfen.

Durch Informationen in der Blogosphere können Investoren gut beurteilen, wie Entscheidungen an der Börse aufgenommen und verwertet werden. Dennoch ist der erste Anlaufpunkt für Investitionsentscheidungen weiterhin das Unternehmen selbst. Die Befragten gaben dieser Möglichkeit die besten Bewertungen, wenn es darum geht einen Investitionsplan zu erstellen.

Dennoch lässt sich eine weiterhin steigende Tendenz zum Vorjahr feststellen, was vor allem Echtzeit-Datenlieferungen von Daten aus verschiedenen Finanzbereichen (wie Bloomberg) angeht. 35% sehen diese als immer wichtiger an, während im Vorjahr nur 22% der Befragten diese als entscheidend einstuften. Ebenso steigt auch der Einfluss von Analysen von Forschungsergebnissen sowie digitalen Medien deutlich. Vor allem der asiatische Markt führt das Interesse an digitalen Medien in allen Bereichen an.

Quelle: http://goo.gl/qW5KSH