Kurznachrichten

Influencerin berichtet: So viel verdient sie mit einem einzigen Post

Veröffentlicht
Fotonr.: 76970906 © ammentorp/123RF Standard-Bild

Katy Bellotte ist eine Influencerin, die auf YouTube und anderen Social-Media-Plattformen ihr Geld verdient. Mit 14 Jahren startete sie einen eigenen YouTube-Channel, mit 16 wünschte sie sich von ihren Eltern eine Steuernummer, um mit Adsense Geld zu verdienen, verrät sie in einem Interview mit Business Insider. Heute, neun Jahre und über 470.000 YouTube-Abonnenten später, sorgt sie mit bezahlten Partnerschaften für ihren Lebensunterhalt. Das heißt, sie nutzt mehrere Kanäle, YouTube, Instagram und Podcasts, um Werbung für ihre Partner zu platzieren. Mit einem bezahlten Instagram-Post verdient sie zwischen 2.400 und 5.000 Dollar. Wie hoch der Betrag ist, den Kunden zahlen müssen, bestimmt sie gemeinsam mit ihrem Manager. Von dem Betrag geht die vierteljährliche Steuer ab, 40 Prozent spart sie dafür. 20 Prozent bekommt ihr Management.

Wie die Partnerschaft zustande kommt

In Bellottes Anfangszeiten als Influencerin gab es noch den Tauschhandel, beschreibt sie. Ein Unternehmen sandte ihr bei ihrem ersten Auftrag ein Produkt zu, das sie im Gegenzug für einen Post behalten konnte. Heute dürfen Influencer eigentlich keine Produkte für Werbung annehmen und lassen sich ihre Dienste deshalb anders bezahlen. Mittlerweile hat sie 166.000 Follower, und die Firmen kommen auf sie oder ihr Management zu, um sich nach einer Partnerschaft zu erkundigen. Anschließend erklärt das Unternehmen, wie hoch das Budget ist und wie das Konzept aussehen soll.

Bellotte verkauft Instagram-Posts, Storys oder 30–60-sekündige Erwähnungen in ihren YouTube-Videos. Wer möchte, kann auch das gesamte Paket buchen. Wenn die Leistung erbracht ist, berichtet sie dem Partner, wie viele Menschen den Beitrag geklickt und geliked haben.