Blog

Foto @ henry perks/ Unsplash.com
Täglich nutzen Menschen verschiedene Endgeräte, um mittels Google nach Informationen zu suchen. Dabei nimmt auch die lokale Suche nach Produkten und Dienstleistungen über das Smartphone stetig zu und signalisiert, dass ein potenzieller Kunde kurz vor einer (Kauf-)Entscheidung steht. Um zwischen den zahlreichen Wettbewerbern hervorzustechen, eignet sich für Unternehmen das sogenannte Local SEO. Im Folgenden wird dargestellt, was der Begriff bedeutet, welche Funktionen wichtig sind und für wen sich Local SEO lohnt. Was ist Local SEO?
Foto @ geralt/ Pixabay.com
Künstliche Intelligenz (KI) gehört zu den revolutionärsten Technologien unserer Zeit. Zwar ist sie gar nicht mehr so neu, aber dennoch bei Weitem nicht komplett ausgereift. Gleichzeitig ist sie noch für nur sehr wenige Menschen wirklich verständlich, da die komplexe Technik, die hinter so einer Software steckt, nicht einfach zu begreifen ist. KI findet sich heute in zahlreichen Bereichen unseres Lebens: in der Robotik, in selbstfahrenden Autos, in der Sprachverarbeitung und selbst in der Medizin. Sogar
In der heutigen Zeit ist die Kommunikation der Unternehmen mit ihren Kund:innen über die sozialen Medien nicht mehr wegzudenken. Viele werben mit ihren Dienstleistungen, Produkten und Marken – ähnlich wie Influencer – mit Bildern und kurzen Videos. Die Funktionen, die etwa Instagram anbietet, mit der über den Content direkt die Produktseite des Unternehmens erreicht werden kann, unterstützt diese Entwicklung. Doch hierbei geht es eigentlich um eine Business-to-Customer-Beziehung. Wir von der OMB AG möchten Ihnen im
Die Corona-Krise verändert den Handel. Aufgrund von Einschränkungen des alltäglichen Lebens und der Sorge, sich mit dem Virus zu infizieren, gewinnt der Online-Handel immer mehr an Bedeutung. So zeigt die Studie „The State of Commerce Experience“ von Forrester Consulting und Bloomreach aus den USA, dass sich das Kaufverhalten infolge der Pandemie merklich verändert: 50 Prozent der Befragten bestellen mittlerweile Produkte im Internet, die sie vor der Covid-19-Pandemie nur im stationären Handel gekauft haben. Außerdem geben
Social Media OMB AG_1560x650
Ein gelungener Internetauftritt wird für Unternehmen heutzutage immer wichtiger und somit auch das Tätigkeitsfeld der Suchmaschinenoptimierung (SEO). SEO kann zum einen auf der Unternehmensseite selbst (OnSite), aber auch außerhalb der Seite (OffSite) durchgeführt werden. Im Rahmen der OffSite-Optimierung können unter anderem Verlinkungen der eigenen Seite mit anderen themenrelevanten Webseiten hergestellt werden (Linkbuilding). Hiermit kann die Popularität der eigenen Seite gesteigert werden. Warum Social Media hilfreich beim Linkbuilding sein kann Bei der Platzierung der Webseiten achtet
Kundenbewertungen sind essenziell für den Ruf eines Unternehmens oder einer Marke. Daher sollte die eigene Online-Reputation stets kontrolliert und optimiert werden. Dies gilt besonders in der aktuellen Corona-Krise. Der Online-Handel gewinnt für die Bevölkerung an Bedeutung, wodurch Unternehmen auf einen gelungenen Internetauftritt angewiesen sind, um langfristig erfolgreich zu sein. Für Unternehmen ist es aktuell wichtiger denn je, das Vertrauen ihrer (besorgten) Kunden zu gewinnen und zu stärken, um den eigenen guten Ruf zu sichern. Für
80430174© Suwannar Kawila/123RF Standard-Bild
Google verhilft mit einem neuen Tool Marketern weltweit, die neusten Trends in der Suche zu identifizieren. Es verschafft ihnen einen Einblick in die Suche hinsichtlich wachsenden Produktkategorien, relevanten Regionen und Keywords in diesem Kontext. Das Konsumentenverhalten ist volatil, von teilweise unvorhersehbaren Externalitäten abhängig und somit schwer zu prognostizieren. Heute wird das eine Produkt stark nachgefragt und morgen kann es schon ein ganz anderes sein. Hype hin oder her, eins ist sicher: Marketer müssen up to
Das Internet ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und hat sich in vielerlei Hinsicht für Menschen weltweit als tagtäglicher Begleiter etabliert. Demgemäß ist das digitale Marketing besonders lukrativ und schlussendlich erfolgsentscheidend für alle Unternehmen. Die Potenziale des digitalen Marketing-Mix sind facettenreich und können mit dem notwendigen Know-how bestens ausgeschöpft werden. Worauf Sie als Unternehmer Ihr Augenmerk beim digitalen Marketing richten sollten, wird nachfolgend anhand fünf wichtiger Tipps illustriert. Personas – der Ausgangspunkt Eine Zielgruppenanalyse
Die Corona-Krise hat zu einem drastischen Anstieg möglicher Costumer Touch Points (CTR) im Internet geführt – dies birgt Risiken und Chancen. SEO und SEA-Klicks erfahren derzeit ein beträchtliches Wachstum, teilweise um mehr als hundert Prozent in manchen Branchen. Erfolgsentscheidend in dieser Krise ist nun die optimale Nutzung des vermehrten Traffics. Was zunächst für viele banal klingt, hat derzeit an Aufmerksamkeit gewonnen wie nie zuvor: Unternehmen müssen verstehen, dass ihre Webseite nun die Anlaufstelle für potenzielle
Fotonr.: 730634437 ©sondem/Shutterstock
Die Corona-Krise betrifft die globale Wirtschaft und veranlasst Unternehmen weltweit, ihr Geschäftsmodell strategisch umzudenken. Der Shutdown fordert eine stärkere Internetpräsenz denn je. Insbesondere die digitale Kommunikation nimmt in dieser Krise eine zentrale Stellung ein: Interessenten und Kundinnen sowie Kunden müssen trotz der aktuell prekären Lage Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Diese nun über das Internet zu adressieren, ist essenziell. Hierfür empfiehlt sich die Nutzung von Social-Media-Kanälen, wie zum Beispiel Facebook, Instagram und Co.,