Kurznachrichten

TikTok verärgert Facebook

Veröffentlicht
Fotonr.: 143105143 ©niroworld/Shutterstock

Die Video-Sharing-App TikTok ärgert Facebook aktuell gewaltig und versucht offenbar, in das Territorium von Facebook vorzudringen. Und das wortwörtlich, denn zunächst eröffnete TikTok ein Büro in Mountain View, direkt in der Nähe von Facebooks Hauptquartier in Palo Alto. Brisant dabei: Dieses Büro war einst der Sitz von WhatsApp, einem Facebook-Dienst. Nun versucht TikTok offenbar sogar, Mitarbeiter von Facebook abzuwerben, indem das Unternehmen mehr als 20 Prozent höhere Gehälter anbietet. Auf diese Weise wurden seit 2018 bereits mehr als zwei Dutzend erfahrene Facebook-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter abgeworben. Auch von Google, Apple, Snap und weiteren Tech-Giganten wurden bereits Mitarbeiter bei TikTok eingestellt.

Facebook wähnt sich offiziell sicher

TikTok ist nach Berichten von Facebook noch kein offizieller Konkurrent. Doch inoffiziell dürfte Facebook sich bedroht fühlen. Erst im November letzten Jahres floppte Facebooks eigene Video-App Lasso, die außerhalb Chinas gerade mal knapp 400.000-mal heruntergeladen wurde. Zum Vergleich: TikTok haben mehr als 500 Millionen Nutzer installiert. Damit war TikTok letzten Monat sogar die Nummer 1 in den USA unter den kostenlosen Apps, die nichts mit Gaming zu tun haben.

Auch Instagram, ein weiterer Facebook-Dienst, arbeitet offenbar an der Einführung einer App, die TikTok Konkurrenz machen soll. Es soll nach Berichten der App-Rekonstrukteurin Jane Wong „Clips“ heißen und ähnliche Funktionen wie TikTok aufweisen. Der Erfolg bleibt abzuwarten.

Im US-Techmagazin „The Verge“ wurde ein Audio-Mitschnitt einer Aussage von Facebook-Chef Zuckerberg geleakt, in dem Zuckerberg über Pläne spricht, mit TikTok konkurrieren zu wollen.* Jedoch zunächst wohl nur in Ländern, in denen TikTok noch nicht groß ist. Er äußerte sich jedoch überrascht dazu, dass TikTok das erste Consumer-Internet-Produkt ist, das von einem chinesischen Technologieunternehmen (Anm.: Bytedance, das aktuell wertvollste Unternehmen der Welt) entwickelt wurde und das sich auf der ganzen Welt behaupten kann. TikTok sei deshalb ein sehr interessantes Phänomen.

 

*https://www.theverge.com/2019/10/1/20892354/mark-zuckerberg-full-transcript-leaked-facebook-meetings