Kurznachrichten

Instagram wird bei Influencern immer beliebter

Neuen Analysen zufolge ist Instagram der mittlerweile wichtigste Social-Media-Kanal für Influencer. Das geht aus Informationen des Technik-Marktforschungsunternehmens „eMarketer“ über das in der DACH- Region bestehende Influencer Marketing hervor.

Tatsächlich verdienten Influencer in Deutschland, Österreich und in der Schweiz mit gesponserten Beiträgen ganze 34 Prozent ihrer Umsätze bei Instagram (Stand: 2017). Dicht gefolgt von Youtube mit einem Umsatzanteil von 31 Prozent. Mit einem deutlich geringeren Prozentanteil von 13 Prozent geht Facebook, aus der Studie „Influencer Marketing in der DACH-Region“ von Goldmedia, als drittwichtigstes Tool für Influencer hervor. Blogs und andere Plattformen wie Snapchat, Twitter und Pinterest sind mit 9 Prozent der Umsätze weniger stark vertreten.

Aussichtsreiche Zukunft für Instagram

Experten zufolge soll Instagram für das Influencer Marketing weiterhin an Bedeutung gewinnen. Umfragen haben ergeben, dass professionelle Influencer Instagram in Zukunft noch stärker für ihre Kampagnen nutzen wollen.

Die meisten gesponserten Beiträge werden über die Instagram Story an den Nutzer vermittelt. Bei mehr als der Hälfte aller Kampagnen werden sie genutzt. Mit 26 Prozent wird die Story Highlights als zweitbeliebteste Form genutzt, während Polls und Swipe up Features um die 16 Prozent genutzt werden.

Quelle: https://bit.ly/2LlfHl3

Schreibe einen Kommentar