Kurznachrichten

Mit neuer Suchfunktion bei Google Ergebnisse zeitlich eingrenzen

Veröffentlicht
Fotonr.: 1247629972 ©Monster Ztudio/Shutterstock

Wer nach ganz bestimmten Informationen bei Google sucht, die zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlicht wurden, kann sich jetzt eine neue Filterfunktion zu Hilfe nehmen. In den generischen Google-Ergebnissen werden meist die relevantesten oder aktuellsten Ergebnisse angezeigt, doch oft wird auch gezielt nach älteren Inhalten gesucht. Mit einem neuen Tool kann jetzt die Suche auf einen Zeitraum vor oder nach einem bestimmten Datum eingegrenzt werden. Das macht das Suchen von älterem Content nicht nur schneller, sondern auch anwendungsfreundlicher. Aktuell befindet sich die Funktion aber noch in der Betaphase.

Die neue Datums-Funktion ergänzt damit die bestehende Möglichkeit, die Suche einzugrenzen. Bisher gab es aber nur die Option, Inhalte in einem Zeitraum zum Beispiel von der letzten Stunde oder des letzten Jahres anzeigen zu lassen. Allerdings war diese Funktion bisher auch nur über die Tool-Bar nutzbar.

Einfach nach einem konkreten Zeitraum suchen

Die neue Funktion ist direkt in der Search-Box verwendbar und folgt dem Schema Jahr-Monat-Tag. Sucht man beispielsweise nach Informationen, die vor dem 1. April, aber nach dem 15. März 2019 veröffentlich wurden, folgt nach dem Suchbegriff die Angabe „after: 2019-03-15 before: 2019-04-01“. Aber auch mit einer einfachen Angabe wie „before: 2019“ oder „after: 2019-04-01“ gelangt der User an sein Ziel. Übrigens können auch die Bindestriche durch Slashes ersetzt werden. Die Testphase soll jetzt zeigen, wie gut das Tool tatsächlich funktioniert.

Sicherlich gibt es hier aber noch Verbesserungsbedarf. So wird nicht bei allen Suchergebnissen das genaue Datum angezeigt, sondern nur dann, wenn es von Google als relevant eingestuft wird. So muss der User immer noch selbst herausfinden, von wann genau der Inhalt stammt.