Kurznachrichten

Tesla Gründer Elon Musk löscht Unternehmensprofile auf Facebook

Der angebliche Datenmissbrauch von Facebook löste weltweit Kritik aus. Gegenwärtig entwickelt sich eine Kampagne unter dem Hashtag #deletefacebook, in der Benutzer dazu angeregt werden sollen, Ihr Facebook-Profil zu löschen. Als erster prominenter Unterstützer hat Tesla-Gründer und SpaceX-Chef Elon Musk die stark nachgefragten Unternehmensprofile seiner Firmen löschen lassen.

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Facebook wissentlich die Daten von Millionen Nutzern an eine Daten-Agentur herausgegeben haben soll, die diese unter anderem im Wahlkampf des US-Präsidenten Donald Trump verwendet haben soll. Als Konsequenz folgte ein Kurseinbruch der Facebook-Aktie. Einige Aktionäre fühlten sich bewusst um ihr Geld gebracht und streben nun Klagen gegen das Unternehmen an.

Quelle: https://goo.gl/Pb2yGf

Schreibe einen Kommentar