Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wie und Wo? – Formate und Kanäle für visuellen Inhalt

Wer hat heutzutage denn noch Zeit und Lust, sich einen ewig langen Text zu einem bestimmten Thema anzuschauen? Scheinbar nur wenige, denn durchschnittlich werden nur knapp ein Viertel der Wörter auf einer Webseite von Nutzern und Nutzerinnen gelesen. Deshalb ist es wichtig, Interesse auf eine andere Weise zu wecken – zum Beispiel mit visuellen Inhalten!

Bereits in einem früheren Blogbeitrag haben wir die Wichtigkeit von Bildern und Videos im Online Marketing verdeutlicht. Mit Visuellem Content Marketing besteht demnach eine Möglichkeit, das Problem von zu langen Texten auf der Webseite zu lösen. Damit Sie sich ein besseres Bild von der Einsatzweise dieser Art des Marketings machen können, beschäftigt sich dieser Blogbeitrag mit interessanten Formaten und Kanälen, auf denen Bilder und Videos eine wichtige Rolle spielen.

Mögliche Darstellungsformen bildlicher Inhalte

Ob Bilder, Infografiken oder Videos, es gibt viele Möglichkeiten, eine Botschaft mithilfe visueller Inhalte zu vermitteln. Auch Comics, Memes, Präsentationen und Textformatierung eignen sich, um die Aufmerksamkeit der Nutzer und Nutzerinnen zu erlangen.

Am einfachsten zu erstellen sind Bilder. Diese können ohne Text nur für sich selbst stehen. Sie werden schon seit vielen Jahrhunderten als Medium eigesetzt. Bei Bildern kann man zwischen Fotografien und Bildreportagen sowie Illustrationen, Screenshots, Diagrammen und Collagen unterscheiden. Unser Tipp: Machen Sie sich bereits vor der Aufnahme oder Erstellung Gedanken über eine harmonische Bildkomposition, eine passende Ausleuchtung und die richtigen Einstellungen für Ihr Aufnahmegerät. Dadurch lassen sich einfacher qualitativ hochwertige Bilder erzeugen.

Videos gehören zu den beliebtesten Formaten der Internetnutzer und -nutzerinnen, vor allem in den sozialen Medien werden sie gern genutzt. Ihre Anziehungskraft übersteigt die von Bildern. Sie ermöglichen in nur kurzer Zeit, Emotionen und Botschaften zu vermitteln. Dies kann unter anderem in Form von Erklärvideos, Produktvorstellungen, Imagefilmen und Interviews geschehen. Nach dem Ansehen eines Videos, ist dessen Betrachter oder Betrachterin in der Regel wesentlich stärker dazu bereit, das gezeigte Produkt zu kaufen als davor. Deshalb sollte man die Erstellung von Bewegtbildern in der Online Marketing-Strategie unbedingt berücksichtigen. Wichtig sind dabei eine detaillierte Planung und die Auswahl eines ansprechenden Hintergrunds. Es sollte zudem darauf geachtet werden, dass sie auch ohne das Abspielen des Tons verstanden werden können, und je nach Distributionskanal sollte ein Quer- oder Hochformat ausgewählt werden.

Eine hilfreiche visuelle Darstellung für komplexe Inhalte stellen Infografiken dar. Zusammenhänge und schwer verständliche Informationen lassen sich dadurch gekonnt aufbereiten und übersichtlich kommunizieren. Beispielsweise eignen sich Infografiken zur Veranschaulichung der Unternehmensgeschichte oder zum Produktvergleich. Wichtig ist, eine Kernaussage herauszustellen und dem Betrachter oder der Betrachterin zu ermöglichen, Wichtiges auf den ersten Blick zu erkennen. Gute Recherche und ein Leitmotiv sind dabei das A und O. Außerdem sollte das Corporate Design in die Darstellung integriert werden. Infografiken werden häufig von anderen Menschen in Blogs oder auf den sozialen Medien geteilt. Verwenden Sie also dieses Format, um Visuelles Content Marketing zu betreiben, kann sich die Bekanntheit Ihrer Marke langfristig steigern.

Einsatzgebiete des Visuellen Content Marketings

Neben dem Format spielen auch die Kanäle, in denen die visuellen Inhalte veröffentlicht werden können, eine wichtige Rolle in der Online Marketing-Strategie. Sie sollten abhängig von Format, Zielgruppe und Marketing-Zweck ausgewählt werden.

Eine Plattform, auf der Bilder und Videos gut platziert sind, ist die eigene Webseite, beziehungsweise der Online-Shop. Im E-Commerce übersteigt die Qualität der Produktbilder die Informationen, Beschreibungen und Bewertungen eines Produkts in ihrer Wichtigkeit für die Kunden und Kundinnen. Damit hat sie  wesentliche Auswirkungen auf die Customer Experience. Auch Ihre Suchmaschinenergebnisse profitieren vom Einsatz visueller Elemente. Webseiten mit einer hohen Anzahl an bildlichem Inhalt werden von Suchmaschinen bevorzugt. Als Online Marketing-Dienstleister mit Fokus auf die Suchmaschinenoptimierung empfehlen wir deshalb, visuelle Inhalte auf Ihre Webseiten zu integrieren.

YouTube, Instagram, Facebook, Pinterest – Bilder und Videos sind fester Bestandteil dieser sozialen Medien. Deshalb stellen sie ebenfalls ideale Orte zur Veröffentlichung dieser dar. Häufig werden Posts auf sozialen Netzwerken dem Nutzer oder der Nutzerin in chronologischer Reihenfolge präsentiert. Deshalb sind regelmäßige Postings in hoher Qualität wichtig. Sie helfen zudem, Aufmerksamkeit zu erregen. Die Wahrscheinlichkeit, dass mehr Menschen auf den Post reagieren und sich diesen länger anschauen, steigt mit dem Einsatz visueller Inhalte.

Bildliche Botschaften prägen heutzutage die Online-Welt. Ob Fotografie oder Video, als Unternehmen ist es wichtig, deren Bedeutung zu realisieren und visuelle Inhalte in das strategische Marketing aufzunehmen und zu optimieren.