Kurznachrichten

Youtube Music ersetzt Play Music

Neben den bewährten Musik-Stream Dienstleister Spotify, Apple Music und Co., möchte sich nun auch Google mit der Videoplattform Youtube als Anbieter für kostengünstige Musik etablieren. Der neue Dienst Youtube Music soll demnächst den Zugang zu Songs und Musikvideos ermöglichen.

Bisherige Versuche seitens Google sich als Streaming Dienst im Markt durchzusetzen wurden bisher mit Google Play Music unternommen. Mit Youtube Red bestand bereits die Option für Nutzer die Werbeanzeigen zu entfernen.

Der geplante Youtube Music Dienst soll in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten werden, die werbefinanzierte kostenlose Version, sowie eine Abo-Version mit Download-Möglichkeit ohne Werbeanzeigen. Die von Youtube-Chef Lyor Cohen bereits im vergangenen Jahr verkündete Zusammenführung von Youtube, Red und Google Play machen damit Google Play Music dennoch nicht unbrauchbar. Nutzer können den Dienst weiterhin verwenden und die Vorteile eines Premium Upgrades von Youtube Music genießen.

Amerika Launch im Mai

Der Launch von Youtube Music ist für Ende Mai 2018 zunächst in den Vereinigten Staaten, Australien, Neuseeland, Mexiko und Südkorea anvisiert. Wann genau Youtube Music auch in Europa angeboten wird ist bisher unklar. Mit einem Preis von 9,99 Dollar hebt sich Youtube Music Premium kaum von der Konkurrenz ab.

Musik Stream Dienstleister Spotify ist mit seinen 170 Millionen aktiven monatlichen Nutzern deutlicher Marktführer. Auf Platz zwei positioniert sich der kostenpflichtige Dienst Apple Music mit über 40 Millionen Abonnenten. Google Play Music schien mit seinen bisher niedrigen Nutzerzahlen bisher Schwierigkeiten zu haben sich im Markt zu etablieren.

Quelle: https://bit.ly/2k5Oe7O

Schreibe einen Kommentar