Kurznachrichten

E-Commerce-Monopol von Amazon: Kleinere Händler haben es schwer

Der Einfluss des amerikanischen Online-Giganten Amazon auf das E-Commerce wächst kontinuierlich, während die Neukundengewinnung für dessen Konkurrenten immer schwieriger wird.

Durch Amazons große Produktvielfalt und Kundenbindungsprogramme wie Amazon Prime hat sich der Großkonzern bei den Konsumenten unentbehrlich gemacht. Eine Studie des Kölner Handelsforschungsinstituts IFH schätzt den Marktanteil am deutschen Online-Handel auf 46 Prozent.
Diese wachsende Marktmacht schüchtert deutsche Einzelhändler zunehmend ein und der Handelsverband Deutschland (HDE) verlangt politische Grenzen, um eine weitere Monopolisierung zu verhindern. Hinzu kommt, dass der traditionelle Handelswachstum stagniert, während der E-Commerce fortwährend wächst.

Der HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth kritisiert den Wettbewerbsvorteil, den der deutsche Markt hier ermöglicht, da internationale Konzerne in Deutschland ihre Produkte vertreiben, diese aber, im Gegensatz zu einheimischen Unternehmen, nicht zusätzlich versteuern müssen.
Das Wachstum des Online-Markts birgt neue Möglichkeiten für große Handelsunternehmen, erhöht aber den Druck auf die KMU, die es immer schwerer haben werden, mitzuhalten, wenn Sie sich nicht gleichfalls in der Online-Welt entsprechenden positionieren und ihre Nischen finden. Hierbei kann eine zielgerichtete Suchmaschinenoptimierung unterstützen.

Quelle: https://bit.ly/2HO28qh

Schreibe einen Kommentar