Social Media Management (SMM)

Die Relevanz von Social-Media-Marketing für die Hotellerie

Foto @ Proxyclick Visitor Management System/ Unsplash.com

Die Kommunikation der Menschen untereinander hat sich über die letzten Jahrhunderte ständig gewandelt. Seit Anfang 2000 spielt auch der Austausch über Social Media eine immer größere Rolle. Nicht nur Freunde genießen die schnelle Kommunikation online, auch Unternehmen können Social Media im Rahmen ihres Marketings für sich nutzen. Weshalb Social Media-Marketing besonders für die Hotellerie von Relevanz sein kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die Kommunikation zwischen Gästen und Hotels

Die sozialen Netzwerke dienen schon lange nicht mehr nur dem Zweck des Austauschs, sondern auch der Informationsbeschaffung. Diese Entwicklung hat Einfluss auf das Hotel-Marketing und die grundlegende Kommunikation zwischen Hotel und Gast. Die Gäste lassen sich auf Social Media inspirieren, tauschen mit anderen Urlaubern ihre Erfahrungen aus, informieren sich über die Hotels und treffen auf Grundlage dieser Informationen ihre Kaufentscheidung.

Daher sollte sich das Hotel-Marketing der Social Media bedienen, um den Gästen auf Augenhöhe zu begegnen und sie davon zu überzeugen, dass ihr Hotel das geeignete für den geplanten Urlaub ist. Generell kann über Social Media eine persönliche Beziehung zu den Gästen aufgebaut werden, die Gästebindung kann gestärkt werden, und im besten Fall hinterlässt der Gast eine positive Bewertung nach seinem Aufenthalt. Schlussendlich ist das Ergebnis einer gut ausgeführten Social Media-Strategie, neue Gäste zu gewinnen und auf Dauer zu begeistern.

Die richtige Social Media-Strategie für Ihr Hotel

Generell stellt sich zunächst die Frage, ob Social Media inhouse durchgeführt wird oder durch einen Online Marketing-Dienstleister. Entscheidet man sich dafür, unternehmensintern eine Social Media-Strategie zu entwickeln und umzusetzen, gilt es, sich vor allem darüber Gedanken zu machen, wer die Zielgruppe ist und wie die Follower auf den Plattformen angesprochen werden sollen. Diese setzen sich zusammen aus bestehenden Kunden, also Followern, die bereits zu Gast im Hotel waren, und potenziellen Neukunden. Daher nimmt die Gewinnung von Followern, die potenzielle Kunden sind, eine große Rolle innerhalb der Strategie ein. Diese können direkt über die sozialen Kanäle auf die Webseite des entsprechenden Hotels aufmerksam gemacht werden und im besten Fall dort eine Buchung durchführen.

Die Erstellung des Content Plans ausgelegt auf die Zielgruppe

Wenn eine Zielgruppe bestimmt wurde, kann der Content gezielt auf die Interessen der Zielgruppen ausgerichtet werden. Dadurch schafft man mit den geposteten Beiträgen einen Mehrwert für die Gäste und stärkt ihr Interesse am Hotel und somit ebenfalls die Kundenbindung. Wie bereits bei der Social Media-Strategie kann auch bei der Content Strategie ein externer Dienstleister herangezogen werden, unter anderem wird dieser Service von der OMB angeboten.

Tipps und Tricks für den Social Media-Auftritt

  1. Community Management: Direkte Kommunikationen mit potenziellen, bestehenden und alten Kunden aktiv nutzen
  2. Redaktionspläne erstellen, Inhalte planen und veröffentlichen
  3. Persönlichkeit zeigen
  4. Zielgruppenbasierte Inhalte: Kunden einen Mehrwert mit den Inhalten bieten
  5. Plug-Ins auf der Website für Social-Media-Kanäle installieren
  6. Gästen Empfehlungen geben
  7. Besonderheiten der Unterkunft präsentieren
  8. Verschiedene Formate der Netzwerke nutzen: Stories, Videos, Bilder, Umfragen
  9. Kreativ sein, beispielsweise Gewinnspiele durchführen
  10. Zu viel Werbung vermeiden

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass Social Media explizit für Hotels eine immer wichtigere Rolle für die Marketing-Strategie einnimmt. Vor allem aber nach der Wiedereröffnung der Hotels, nach den Corona-Lockdowns, war es besonders wichtig, den Gästen ein Bild über die aktuelle Lage in den Hotels zu liefern. Über Social Media kann man in Echtzeit mit seinen Gästen online kommunizieren und agil handeln, beispielsweise indem man Informationen über die Hygienekonzepte teilt. Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Social Media-Strategie benötigen, informieren Sie sich bei uns, der OMB AG Online.Marketing.Berater., über unsere aktuellen Angebote.