Social Media Management (SMM)

Instagram Story-Link: einfache Verlinkung zu Ihrem Unternehmen

Foto @ Georgia de Lotz/ Unsplash.com

Verlinkungen zur eigenen Webseite sind auch aus den sozialen Medien nicht mehr wegzudenken. Besonders die Content-Plattform Instagram überzeugt dabei mit ihren zahlreichen Möglichkeiten, die Nutzer auf bestimmte Kanäle, wie zum Beispiel den des eigenen Unternehmens, aufmerksam zu machen. Neben der neuen Shop-Funktion für Unternehmen ist es bestimmten Nutzern von Instagram auch möglich, in der Story direkt auf Webseiten zu verlinken – ein hervorragendes Tool für das Online Marketing von Unternehmen, mit dem sich aktiv Traffic erzeugen lässt. Mithilfe dieser Funktion ist es möglich, die Follower Ihres Accounts durch die gezielte Marketing-Strategie auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen.

Webseitenlink als Storyfeature

Das Einbauen der eigenen Webseite in einen Story-Beitrag bringt einem Unternehmen die Möglichkeit, in einen direkten Kontakt mit seinen Followern zu treten. Durch nur einen Klick können diese auf die Webseite des Unternehmens gelangen und sich dort über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen informieren. Doch so einfach wie das klingt ist es gar nicht. Das beliebte Story-Link-Feature ist nicht für jeden Instagramnutzer verfügbar. Voraussetzung dafür ist ein verifizierter Account, gekennzeichnet mit einem blauen Häkchen, oder eine bestimmte Anzahl von Followern.

Der Verifizierungsprozess von Profilen bei Instagram ist allerdings noch recht undurchsichtig. Bekannt ist, dass der Account für eine erfolgreiche Verifizierung von einer „Person des öffentlichen Lebens“ geführt werden muss. Hierbei ist die Anzahl der Follower unwichtig, sodass beispielsweise Journalisten mit wenigen Followern einen verifizierten Account erhalten können. Ab einer Anzahl von 10.000 Followern wird der sogenannte Swipe-up-Link automatisch freigeschaltet, auch ohne blaues Häkchen. Damit ist das Einfügen eines durchführbar.

Für Instagram-Nutzerinnen und -Nutzer mit verifiziertem Account ist die Verlinkung sehr bequem: Bevor der Story-Beitrag erstellt wird, kopieren Sie den gewünschten Link in die Zwischenablage. Anschließend wird die in der App der Kamera-Modus geöffnet. In der rechten oberen Hälfte des Bildschirmes befinden sich nun Symbole zum Bearbeiten des Beitrages, auch ein zweiteiliges Kettenglied. Über diese Option können Sie auswählen, ob es sich um einen Web-Link oder ein IGTV-Video handeln soll. Um die gewünschte externe Webseite zu verlinken, wählen Sie die Option „Web-Link“ aus und fügen den Link ein. Anschließend bestätigen Sie die Eingabe mittels des blauen Häkchens in der rechten oberen Ecke. Nun können Ihre Follower den Link in Ihrer Instagram-Story einfach und bequem anklicken und mit Ihnen interagieren.

Nicht verifiziert – was nun?

Auch wenn Ihr Unternehmen noch neu in den sozialen Medien, insbesondere auf Instagram ist, ist es möglich einen Web-Link einzufügen, sodass die Follower auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden können. Besonders am Anfang ist schwer, sich direkt bei Instagram zu verifizieren und somit auch ohne bestimmte Followerzahl einen Link einfach und unkompliziert in die Story-Beiträge zu integrieren. Denn die Gewinnung von 10.000 Followern ist ein Prozess, der sich oft über einen längeren Zeitraum zieht und mit viel Arbeit verbunden ist.

Doch kein Grund zur Beunruhigung; Instagram ist dennoch sinnvoll für Ihr Unternehmen. Durch zwei alternative Möglichkeiten können Sie auch ohne Verifizierung einen Link auf Ihrem Profil hinterlegen. Zwar kann so nicht auf den beliebten Swipe-up zurückgegriffen werden, aber mit ein paar Tipps und Tricks ist auch eine indirekte Verlinkung möglich.

Story-Link in Ihrer Biografie

Der einfachste Weg, einen Link zu Ihrer Webseite in Ihrem Profil bei Instagram zu integrieren, ist das Einfügen in die Biografie. Dazu wird der gewünschte Link, beispielsweise Ihre Homepage, zunächst kopiert. Anschließend wählen Sie auf Ihrem Profil die Option „Profil bearbeiten“ und fügen unter dem Abschnitt „Webseite“ den gewünschten Link ein. In Ihrer Story können Sie nun ganz einfach auf den Link in Ihrer Biografie hinweisen. Beispielsweise durch den Satz „Mehr erfahren Sie unter dem Link in unserer Bio“.

Link in Textform einbauen

Möchten Sie dennoch nicht darauf verzichten, dass der Link direkt in der Story Ihres Instagramprofils zu sehen ist, kann dieser auch direkt in die Story getippt werden. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der gewünschte Link nicht zu lang ist. Der Nachteil ist nämlich, dass die Webseite für die Follower nicht anklickbar ist. Das heißt die Webseite lässt sich nicht durch das Anklicken öffnen, sondern muss manuell in den Browser eingefügt werden.

Instagram ermöglicht also allen Nutzern die Teilnahme an dem Link-Feature, nur auf verschiedene Weisen. Dabei ist jedoch stets wichtig, eine gute Online Marketing-Strategie zu verfolgen, um diese möglichst zielorientiert zu nutzen. Des Weiteren sollte auf die Nutzerfreundlichkeit geachtet werden, gerade wenn der Link als Textform in einen Beitrag gepostet wird.